USA schließt 21 Botschaften wegen Terrorgefahr

Wegen der Gefahr terroristischer Anschläge haben die USA ihre Botschaften in 21 Ländern vorübergehend geschlossen. Angeblich wissen sie von der Gefahr, weil sie die Kommunikation der Terroristen abgehört haben.

Das kommt ihnen sicher gerade sehr gelegen. Nach den Enthüllungen von Edward Snowden haben sie jetzt die Gelegenheit, die Öffentlichkeit vom Nutzen der weltweiten Abhörprogramme zu überzeugen. Insbesondere dann, wenn es nicht zu einem Terrorangriff kommt (der wäre dann eben verhindert worden). In jedem Fall wäre die Presse erstmal von Snowden abgelenkt.

Mit Sicherheit werden die Geheimdienste  das Abhören nicht freiwillig aufgeben. Man muss selbst was unternehmen.

Die tagesschau hat auch darauf hingewiesen, daß auch die Terroristen ihre Ziele erreicht haben dürften: Angst und Chaos.

Hallo Welt!

Der Webserver
Der Webserver

Seit heute ist mein Webserver offiziell online. Das hier ist er. Im Inneren steckt ein Raspberry Pi und eine große Festplatte.

Eigentlich hätte er meine persönliche Cloud werden sollen: er hätte meine Dateien speichern sollen (statt Dropbox), und Kontakte und Kalender mit meinem Handy synchronisieren sollen. ownCloud behauptet, das zu können. Habe ich aber nicht hinbekommen.

Außer dem Webserver kann er momentan Videos auf meinen Fernseher streamen, den Drucker mit seiner parallelen Schnittstelle ansteuern, und noch ein paar andere nützliche Dinge. Deswegen ist er auch manchmal etwas langsam…