Hanau Hbf

Der Hanauer Hauptbahnhof ist eigentlich ein recht großer Bahnhof, würde ich als Laie sagen.

Die Bahn sagt, es wäre ein Bahnhof der Kategorie 2 (von 7).  Schließlich ist er ein zentraler Knotenpunkt im Eisenbahnnetz: hier treffen sich zwei Strecken aus Frankfurt mit der Kinzigtalbahn nach Fulda, der Main-Spessart-Bahn nach Aschaffenburg, der Odenwaldbahn nach Süden und der Bahnstrecke nach Friedberg im Norden. Sogar vier ICE-Linien halten hier (unter anderem komischerweise der ICE 11von Berlin nach München)

Und wieviele Fahrgäste steigen hier jeden Tag ein und aus?

Es gibt genau fünf Fahrkartenautomaten. Eine Fahrkarte kaufen dauert ca. eine Minute – wenn man genau weiß, wo man drücken muss. Daraus ergibt rechnerisch sich eine Kapazität von nur 300 Passagieren pro Stunde.

Aber die Wartezeit am Automat macht eigentlich nichts – wenn es schneller ginge müsste man nur länger auf die verspäteten Züge warten.

Ach ja, und natürlich sind alle fünf Automaten am Vordereingang bei Gleis 1. Ich wohne aber viel näher am Hintereingang bei Gleis 106.

2 Gedanken zu „Hanau Hbf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.